Sitemap
Einleitung
ToKen
Atari, Mac und andere Computer
Typografie und Gestaltung
Diverses
Nette Sachen zum Downloaden
Links
Siteinfo
Stichwortsuche
Interaction
Home Technisches -- oder: Wie entsteht TJ/home? Technisches -- oder: Wie entsteht TJ/home? ... und dann weiter
Dies ist das Archiv von tobias-jung.de mit veralteten Inhalten. Siehe auch Archiv-Info
   TJ/home (WornOutVersion)
 Siteinfo
 Technisches -- oder: Wie entsteht TJ/home?

9.6.1 Basisarbeiten

 

 


Die Basis für TJ/home ist UDO6, ein wunderbares Programm, das ursprünglich von Dirk Hagedorn als Shareware vertrieben wurde und mittlerweile OpenSource geworden ist. Mit UDO kann man Texte, die in der UDO-Syntax vorliegen, in diverse Zielformate konvertieren -- darunter auch HTML. Und Texte in der UDO-Syntax kann man mit jedem beliebigen ASCII-Editor erstellen. Einfach die Inhalte schreiben und mit diversen UDO-eigenen Befehlen versehen. Dafür nehme ich übrigens den Atari-Editor qed, manchmal auch Pepper, einen Shareware-Editor für den Mac.

Nun, wenn ich eh mit einem Texteditor arbeite, hätte ich ja auch direkt HTML schreiben können, oder? Ja, aber UDO bietet diverse Vorteile:

  • Nur durch UDO kann ich TJ/home in drei verschiedenen Layouts anbieten: Aus ein und derselben Quelle erzeugt UDO auf Wunsch die Classic-Version, die WornOutVersion oder die TechFrame-Version.
  • Fehler in der UDO-Syntax meldet mir UDO beim Übersetzungsvorgang. Fehler in der HTML-Syntax erzeugt UDO nicht. Naja, höchstens kleinere »Unschönheiten«.
  • UDO legt automatisch die richtigen Vor-/Zurück-Verweise oben und unten an.
  • UDO legt automatisch die Navigationsspalte links (in der WornOutVersion und der TechFrame-Version an.
  • UDO erzeugt automatische Inhaltsverzeichnisse -- sowohl komplette, wie Ihr es in der Sitemap begutachten könnten, als auch »kleine«, die auf die folgenden untergeordneten Kapitel verweisen (solltet Ihr hier auch schon ab und zu gesehen haben).
  • Wenn Elemente geändert werden sollen, die auf allen oder vielen Seiten vorkommen -- sagen wir mal, die Browsebuttons oder mein eMailadresse unten --, muss ich diese Änderung nur einmal durchführen, und nach der nächsten Übersetzung sind alle Seiten geändert.

Leider unterstützt UDO nicht alle Möglichkeiten der HTML-Syntax. Aber auch hier kann man nachbessern: Entweder definiert man sich neue UDO-Befehle speziell für die HTML-Ausgabe. Oder man verwendet sog. »raw-Umgebung«. Darunter kann man sich Schnippsel von selbstgeschriebenen HTML-Code vorstellen, die dann in den UDO-erzeugten HTML-Code eingeklebt werden.

Trotzdem ist es natürlich richtig, dass man nicht die Freiheit in der Gestaltung hat, die einem die direkte HTML-Codierung (oder die Verwendung eines entsprechenden WYSIWYG-Editors) bieten kann.

Vor allem aber hat UDO eine ganz erhebliche Schwäche, was das Erstellen von Websites angeht. Also, stellt Euch das so vor: Ich habe mehrere UDO-Quelldateien. Ich führe hier und da ein paar Änderungen durch. Dann starte ich einen neuen Übersetzungsvorgang. UDO übersetzt dann die komplette Site neu. Und dann hat man ein Problem: Alle erzeugten HTML-Dateien haben das gleiche Erzeugungsdatum! Das bedeutet: Ich kann nicht mehr nachvollziehen, in welcher HTML-Datei welche Änderungen vollzogen worden sind. Und das wiederum bedeutet: Ich kann nicht sehen, welche Dateien jetzt ins Web hochgeladen werden müssen!

Es gibt Möglichkeiten, das doch noch herauszubekommen. Aber die sind sehr arbeitsintensiv und auch fehleranfällig -- ganz leicht kann man die Übersicht verlieren, und schon hat man nicht alle oder die falschen Dateien ins Web überspielt.

Oder man lädt nach jeder klitzekleinen Änderung die gesamte Site hoch. Und das bei den deutschen Onlinekosten -- das ist wohl nur Nutzern einer Flatrate egal.

Für die weitere Zukunft sehe ich deshalb nur zwei Möglichkeiten: Entweder ich bin irgendwann auch ein Flatrate-Nutzer, dann muss aber erstmal ein vernünftiges Angebot kommen; oder ich werde irgendwann auf UDO verzichten. Dann wird es aber nur noch eine Version meiner Site geben. Mal sehen.


[ Zum Seitenanfang ]
 

Home Technisches -- oder: Wie entsteht TJ/home? Technisches -- oder: Wie entsteht TJ/home? ... und dann weiter
Dies ist das Archiv von tobias-jung.de mit veralteten Inhalten. Siehe auch Archiv-Info
TJ/home Copyright © Tobias Jung