Sitemap
Einleitung
ToKen
Atari, Mac und andere Computer
Typografie und Gestaltung
Diverses
Nette Sachen zum Downloaden
Links
Siteinfo
Stichwortsuche
Interaction
Home Sitemap Warnung
Dies ist das Archiv von tobias-jung.de mit veralteten Inhalten. Siehe auch Archiv-Info
   TJ/home (WornOutVersion)

2 Einleitung

 

 


So. Begrüßt habe ich Euch schon. Und Ihr habt zumindest mal einen kurzen Blick auf das Inhaltsverzeichnis geworfen (habt Ihr?). Jetzt will ich Euch mal kurz darstellen, was diese Site eigentlich soll. Ausführlichere Infos gibt es in der Siteinfo, wie der Name schon sagt.


[s.
unten] Kontakt zum Autor
[s.
unten] Watt soll datt?
[s.
unten] Gestaltung
[s.
unten] Links auf diese Site? - Tipps
[s.
unten] Rechtschreibung




Kontakt zum Autor

Ich bin jederzeit offen für Kritik, Anregungen, Lobeshymnen, Schmähmails oder sonstige Rückmeldungen auf meine Website. Gerne beantworte ich auch Fragen zu UDO (noch einmal: Dasprogrammmitdemichdiesiteerstelle) oder nehme weitere Beweise für die Existenz des BAD an.

Auch wenn TJ/home trotz meiner intensiven Tests mit irgendeinem Browser nicht geladen werden kann oder Darstellungsprobleme bereitet, die mit den Darstellungstips nicht behoben werden können: Maildet Euch einfach mal!
(Toll, diese Wortneuschöpfung, was? »Maildet Euch!« Ist mir gerade so eingefallen! Mann, was bin ich gut!)
(Ach scheiße, sind bestimmt schon 457136 Leute vor mir drauf gekommen; und ich hab's irgendwo gelesen und dann ist es mir wieder entfallen und es hat sich gerade nur mal eben aus dem Unterbewußtsein zurückgemeldet und jetzt halt ich's für meine eigene Idee.)

Noch einfacher geht die Kontaktaufnahme mit dem extra dafür vorbereiteten Kontaktformular.
Oder tragt euch in das Gästebuch ein.



Watt soll datt?

Also, eigentlich soll meine Site nichts besonderes.
Sie enthält absolut keine interessanten Informationen. Das gilt aber auch für etwa 93.74% aller Internet-Seiten. Sie dient lediglich der Befriedigung meiner Profilneurose. Das gilt für etwa 78.21% aller privaten Internet-Seiten. Insofern handelt es sich hierbei um eine ganz normale Site im weltweiten Netz.

Und wie bei vielen, vielen anderen privaten Sites wird sich vermutlich kein Schwein für meine geistigen Ergüsse interessieren. Aber einen Vorteil hat TJ/home:



Gestaltung

Ich achte auf eine dezent-gefällige Gestaltung (na gut, mir gefällt sie, Eure Meinung kenn' ich ja nicht). Und sie dürfte mit den meisten Browsern relativ problemlos zu betrachten sein. Das gilt ja nun schon mal bei weitem nicht für alle Internetseiten, privat oder kommerziell. Außerdem ist meine Site (wie Ihr vermutlich schon bemerkt habt ;-) ) ziemlich textintensiv. Da würde blinkende Animationen und ähnliches Gedöhns nur stören. Für Designer: Ich gestalte meine Website nach dem Prinzip form follows function.

Es gibt keine aufwendigen Grafiken. JavaScript wird nicht benötigt -- in der TechFrame-Version wird es zwar für den beliebten »Roll-Over«-Effekt benutzt, aber wenn Euer Browser JavaScript nicht unterstützt, macht das auch nix.
Java wird definitiv nicht genutzt, und das wird sich in absehbarer Zeit nicht ändern. Ich sehe nicht ein, wofür ich ein System unterstützen sollte, das

  1. auf einer privaten Internetseite ziemlich sinnfrei ist,
  2. den Browser gehörig ausbremst,
  3. viele Surfer nicht nutzen können oder wollen,
  4. den Computer gerne mal zum Absturz bringt.

Und Flash? -- Um Gottes Willen! Ich nehme ja schließlich nicht an dem Wettbewerb »Ich jage die meisten überflüssigen KiloBytes durchs Netz, um zu beweisen, dass ich ein supercooler Flash-Designer bin« teil.
PHP hingegen hat schon Einzug erhalten und wird in Zukunft wohl noch intensiver genutzt werden -- sofern es jew. sinnvoll ist. Schließlich nehme ich auch nicht am Wettbewerb »Ich erzeuge die meisten überflüssige Prozessorlast auf dem Server, um zu beweisen, dass ich ein supercooler PHP-Programmierer bin« teil.



Und nun noch einmal der Hinweis: TJ/home liegt in drei verschiedenen Versionen vor, die sich inhaltlich nicht unterscheiden. Der einzige Unterschied liegt im Layout:

  1. Die »Classic-Version«: Hier gibt's es nur Text im Browserfenster. Keine Navigationsspalte links, keine Grafiken. Die altmodische Version ist empfehlenswert, wenn man einen kleinen und/oder monochromen Monitor hat (wie den Atari SM124), in den überlasteten Stoßzeiten des Webs oder wenn man den Fehler begangen hat, sich einen langsamen Provider auszusuchen.
     
  2. Die »WornOutVersion«: worn-out (engl.): abgegriffen, abgetragen; abgedroschen; entkräftet.
    Hier wird mit »blinden« Tabellen layoutet -- ein abgedroschener (?) Trick für Browser, die keine Frames unterstützen. Erinnert optisch an abgegriffenes Papier und alte (abgetragene) Beschriftungsgeräte. Entkräftet wird hier allerdings niemand; höchstens uralte Browser, ururalte Computer und urururalte Modems.
    In dieser Version gibt's ein Hintergrundbild und gelegentliche Grafiken.
     
  3. Die »TechFrame-Version«: Die moderne, technoide Version von TJ/home. Hier gibt's nicht nur Grafiken und Tabellen, sondern auch Frames. Sollte also nur mit entsprechenden Browsern betrachet werden. Diese Version benutzt als einzige JavaScript (wobei es allerdings auch nichts ausmacht, wenn Euer Browser keine JavaScript-Unterstützung zu bieten hat).
    In der TechFrame-Version kann es schon mal vorkommen, dass ein paar KBytes mehr durch die Telefonleitung wandern müssen. Aber ich denke, dass die Ladezeiten trotzdem noch erträglich sind. Vor allem aber ist es auf jeden Fall die schönste Version. Ruhig mal antesten!
     

Wenn Ihr Euch nicht entscheiden könnt, welche Version Ihr euch anschauen sollt:
In den >>> Darstellungstips gibt's ein paar Hinweise.

Ihr lest gerade die WornOutVersion.
Zur Classic-Version gelangt Ihr hier.
Zur TechFrame-Version geht's hier.



Ich werde mir übrigens nicht bis in alle Ewigkeit die Mühe machen, meine Website gleich in drei unterschiedlichen Versionen abzubieten. Das Programm UDO erleichtert diese Arbeit zwar ungemein -- aber ein bißchen mehr Arbeit habe ich natürlich trotzdem noch. Is' ja auch irgendwie 'n bißchen albern, soviele Versionen zu haben. Eines Tages (und vermutlich sogar bald) werden wahrscheinlich eine oder gar zwei Versionen wegfallen. Welche das sein werden (und wann genau), steht hingegen noch in der Sternen.



Links auf diese Site?

Ihr wollt einen Link auf auf diese meine Site anlegen? Dann erstmal herzlichen Dank! Wie Ihr das macht, bleibt natürlich Euch überlassen. Wer aber die folgenden Tipps berücksichtigt, macht sich selbst und den Surfern, die den Link anklicken, das Leben leichter:


Methode 1: Link auf die Eingangsseite

Wenn Ihr nur ganz allgemein auf meine Seite verweist, dann am besten natürlich direkt auf die Startseite.
Zu diesem Zweck eignet sich der folgende HTML-Code:

<a href="http://www.tobias-jung.de" target="_top">
TJ/home - die Website von Tobias Jung</a>

Grafischer Link
Wenn Ihr Eure Linkliste gerne mit Grafiken aufpeppt, eignet sich dafür das folgende Bild ganz gut:

TJ/home


Wenn Ihr das nehmen wollt, könnt Ihr den folgenden Code verwenden:

<a href="http://www.tobias-jung.de" target="_top">
<img src="http://www.tobias-jung.de/pics/mini_tjh.gif"
width="119" height="25" border=0 alt="TJ/home"></a>


Methode 2: Direkte Verweise auf Unterseiten inkl. Layout-Wahl

Wer auf eine der Unterseiten -- also bspw. das Atari-Kapitel (atari.htm) -- verweisen will, den bitte ich um Beachtung der folgenden Punkte:

TJ/home gibt es ja in drei unterschiedlichen Layout-Versionen. Dennoch könnt Ihr direkt auf alle Unterseiten verweisen, und derjenige, der dem Link folgt, hat immer noch die Auswahl, welche Layout-Version er zu sehen bekommt.
Um das zu ermöglichen, muss diesem Schema folgen:

<a href="http://www.tobias-jung.de/choose.php?file=Dateiname">Linkname</a>

Für das Atari-Kapitel sieht der fertige Link also so aus:

<a href="http://www.tobias-jung.de/choose.php?file=atari.htm">
TJ/home, Atari-Kapitel</a>

Wenn Ihr diesem Schema folgt, sieht das Resultat des Links so aus (der nun folgende Link öffnet sich in einem neuen Browserfenster):

Das Ergebnis des obigen Link-Codes

Methode 3: Direkte Verweise auf Unterkapitel in bestimmter Layout-Version

Wer nicht nur auf eine ganz bestimmte Unterseite verweisen will, sondern auch noch eine bestimmte Layout-Version vorgeben will, kann das folgendermaßen machen:

Bei Links auf die Classic- oder die WornOut-Version kann man gerne direkt auf die entsprechende Datei verweisen, also z.B.:
Für die Classic-Version:

<a href="http://www.tobias-jung.de/monohome/atari.htm">Linkname</a>

Für die WornOut-Version:

<a href="http://www.tobias-jung.de/colohome/atari.htm">Linkname</a>

Bei der TechFrame-Version sieht es anders aus, denn ein direkter Verweis auf eine Unterseite würde u.U. bewirken, dass der Navigationsframe nicht sichtbar ist. Zwar sorgt ein JavaScript für das Nachladen dieses Frames, aber nicht alle Surfer haben JavaScript aktiv.
Wer also unbedingt auf ein Kapitel in der TechFrame-Version linken will, dem schlage ich folgende Syntax vor:

<a href="http://www.tobias-jung.de/techfram/index_qe.php?destfile=Dateiname">
Linkname</a>

Für das Atari-Kapitel (Datei atari.htm) kann das dann so aussehen:

<a href="http://www.tobias-jung.de/techfram/index_qe.php?destfile=atari.htm">
TJ/home, Atari-Kapitel</a>

Bei diesem System sorgt ein auf dem Server laufendes PHP-Skript dafür, dass das gesamte Frameset mit der richtigen Datei geladen wird.




Gleiches mit gleichem vergelten
Wenn Ihr einen Link auf meine Site ins Netz gestellt habt, könnt Ihr mich gerne darüber informieren, denn dann werde ich mich wahrscheinlich mit einem Link auf Eure Site bedanken. Wenn ich das nicht mache, hat das vermutlich einen der folgenden Gründe:

  • Ich bin einfach noch nicht dazu gekommen, meine Linkliste zu aktualisieren;
  • hunderte von Leuten verweisen auf meine Site (der Wunschtraum jedes privaten Webdesigners, der den Nachteil hat, meistens auch nur ein Traum zu bleiben);
  • ich habe mir Eure Site angesehen und fand sie so furchtbar, dass ich einen entsprechenden Link nicht mit meinem Gewissen vereinbaren konnte... ;-)


Rechtschreibung

Und noch eins vorab zum Thema Rechtschreibung: Eigentlich versuche ich, mich so langsam auf die neue Rechtschreibung einzustellen. Das klappt aber nicht immer so gut, denn manchmal denke ich nicht daran oder bin zu blöd, die neuen Regeln zu kennen. Deshalb werdet Ihr hier eine wunderbare Mischung aus alter und neuer Rechtschreibung finden.
Und selbstverständlich habe ich auch jede Menge Tippfehler versteckt, damit Ihr was zum Suchen habt... ;-)




Bevor Ihr nun meine Site erforscht, solltet Ihr wenigstens bei Eurem ersten Besuch einen Blick auf die folgenden Punkte werfen:

[ Zum Seitenanfang ]
 


Home Sitemap Warnung
Dies ist das Archiv von tobias-jung.de mit veralteten Inhalten. Siehe auch Archiv-Info
TJ/home Copyright © Tobias Jung