Sitemap
Einleitung
ToKen
Atari, Mac und andere Computer
Typografie und Gestaltung
Diverses
Nette Sachen zum Downloaden
Links
Siteinfo
Stichwortsuche
Interaction
Home Siteinfo Meine persönliche Computergeschichte Technisches -- oder: Wie entsteht TJ/home?
Dies ist das Archiv von tobias-jung.de mit veralteten Inhalten. Siehe auch Archiv-Info
   TJ/home (WornOutVersion)
 Siteinfo

9.5 Credits

 

 


An dieser Stelle möchte ich bei den verschiedensten Personen, die in irgendeiner Weise bei der Entstehung dieser Site mitgewirkt oder sonst etwas Besonderes geleistet haben, herzlich bedanken. Also, wen hätten wir denn da?


  • Thorsten Felbor, für fruchtbare Diskussionen über Atari, Computer allgemein und Webdesign; für seine HTML-Tipps und für den hier und da geklauten Code; und natürlich für die vielen Flaschen Bier, die ich im Laufe der Jahre bei ihm getrunken habe;
     
  • Stefan R. Paff für technischen Support und gute Konditionen;
     
  • Dirk Hagedorn für UDO, ohne das ich mir viel mehr Arbeit hätte machen müssen;
     
  • Norbert Hanz für die UDO-Shell;
     
  • Thorsten Lemke für den GraphicConverter, mit dem wirklich jede Grafik auf dieser Site bearbeitet wurde;
     
  • Tom Quellenberg, Christian Felsch und Heiko Achilles für qed, einen Texteditor für fast alle Angelegenheiten;
     
  • Hekkelman Programatuur für Pepper, ein feiner Mac-Editor für PHP-Dateien;
     
  • BareBones Software für BB Edite Lite, einen Mac-Freeware-Texteditor für die wenigen Fälle, für die qed und Pepper nicht so gut geeignet sind;
     
  • Andrew Welch, Carl Osterwald und Steve Gilardi für ProFont (Mac), den besten Programmierer-Screenfont, den es je gegeben hat;
     
  • die ganzen Programmierer von frei kopier- und verwendbaren PHP- und Perl-Skripten, die mir das Leben so erleichtern;
     
  • Application Systems Heidelberg (ASH) für MagiCMac und die diversen Icons, die ich geklaut und auf dieser Site verwendet habe;
     
  • Behne & Behne für NVDI und die vielen netten, ratgebenden Briefe;
     
  • Manfred Lippert für jinnee;
     
  • die ganzen Programmierer von Atari-Software dort draußen, die mit ihrem Engagement das System am Leben erhalten;
     
  • Nolan Buschnell für die Gründung der Firma Atari und Pong -- the one that started it all;
     
  • Jack Tramiel und seine Söhne, die einige Jahre ganz hervorragende Dinge taten, um Bushnells Werk fortzusetzen, bevor sie alles in den Sand setzten;
     
  • Christain Strasheim und seinen Mitarbeitern für die beste Atari-Zeitschrift aller Zeiten, die ich immer noch vermisse;
     
  • Rebellion Software, die mit Alien vs. Predator (Jaguar-Version) das beste Spiel aller Zeiten geschrieben haben;
     
  • Core Design und Eidos für Lara Croft -- die coolste virtuelle Person aller Zeiten;
     
  • Sergio Leone † für die besten Filme aller Zeiten;
     
  • Gene Roddenberry † für Star Trek;
     
  • Constance M. Burge für Charmed, die Soap mit den leckersten Mädels;
     
  • Uta, George und Jochen, die drei besten Gründe, GIGA zu gucken, was aus verschiedenen Gründen ganz nützlich sein kann; außerdem Michael Schlieper für einen kommunikationswissenschaftlich-solidarischen weiteren Grund und für den Witz »ich bring demnächst meinen Goldfisch mit in die Vorlesung«, an den er sich selbst wahrscheinlich gar nicht mehr erinnert;
     
  • Stan Lee und Jack Kirby †, dafür dass sie mal eben die Comic-Welt nachhaltig verändert haben;
     
  • Steve Ditko und John Romita sr. für ihre Arbeit in Spider-Man;
     
  • Chris Claremont für seine Arbeit in den X-Men, und ganz besonders für Rogue, Kitty Pryde, Rachel Summers und Illyana Rasputin;
     
  • John Byrne, der mit Claremont für Uncanny X-Men #137 verantwortlich zeichnet, eins der besten Comichefte aller Zeiten (huch, was das auch wirklich #137, das Heft, in dem Phoenix stirbt??);
     
  • Mark Sylvestri, Walt Simonson und Bret Blevins, die mit Claremont die X-Men -- Inferno Storyline gestaltet haben und damit die beste Cross-Over-Storyline aller Zeiten erschaffen haben;
     
  • Alan Moore und Dave Gibbons für Watchmen, eine der besten Limited Series aller Zeiten;
     
  • Frank Miller für Elektra und Sin City;
     
  • Harmut Huff & Kirsten Isele, für ihre phantatischen Umsetzungen der Marvel-Comics ins Deutsche;
     
  • Beckenbauer, Bohnhof, Breitner, Grabowski, Hölzenbein, Hoeneß, Maier, Müller, Overrath, Schwarzenbeck und Vogts -- wer nicht weiß, wofür ich mich bedanke, hat irgendetwas verpasst und sollte sich schämen;
     
  • die Prinzessin von Kaschubien für die freie Sicht auf die SoFi '99 (okay, das ist ein Insiderjoke -- denkt gar nicht erst lange nach, versteht Ihr sowieso nicht);
     
  • Skinny Puppy für die beste Musik aller Zeiten;
     
  • Front 242 für die zweitbeste Musik aller Zeiten;
     
  • Ennio Moriccone für die beste Filmmusik aller Zeiten;
     
  • Adrian Frutiger, IMO der bedeutendste Typograph des 20. Jhd., für sein Lebenswerk;
     
  • Rainer Frädrich, für die interessante eMail-Kommunikation über Typographie, Tee, Fotographie, Filme, Frauen und einiges mehr,
     
  • Sandra S. aus BO für etliche Hormonschocks und lustige Gespräche;
     
  • Tamara vom Rüttenscheider Stern (1990, am Tag des Endspiels), dafür dass ich mich ein paar herrlichen Illusionen hingeben konnte (»Was wäre passiert, wenn ich nicht so besoffen gewesen wäre, dass es mir hinterher zu peinlich war, anzurufen?«);
     
  • Nina H. für ca. 20 wirklich schöne Tage;
     
  • Mathias K. und Petra L. für das viele, viele Bier und die anschließenden Diskussionen über Sam Fox und Kathy Rinaldi;
     
  • Thomas F. für das viele, viele, viele Bier und die guten Scherze;
     
  • Robert S., Andreas V. und Andreas L. sowie Guido G. für die ganzen wirklich spaßigen Sachen, die wir vor schier unendlicher Zeit miteinander unternommen haben;
     
  • die Jarka Sisters (besonders K.) für dieses & jenes, vor allem aber für jede Menge Spaß;
     
  • Stefanie F. für ein paar ziemlich wichtige Jahre;
     
  • und Sonya für all das, was Euch ganz bestimmt nichts angeht.
     


*Puuuuh!* -- das war ein Rundumschlag, was?




P.S.: Wenn Ihr oben öfter mal † gelesen habt, heißt das, dass Euer Browser HTML4-Entities nicht oder nicht vollständig unterstützt. Tretet die Hersteller dafür in den Arsch!
 

[ Zum Seitenanfang ]
 

Home Siteinfo Meine persönliche Computergeschichte Technisches -- oder: Wie entsteht TJ/home?
Dies ist das Archiv von tobias-jung.de mit veralteten Inhalten. Siehe auch Archiv-Info
TJ/home Copyright © Tobias Jung